Standardprodukte

Bei der Wahl der Werkzeuge für die Entwicklung von ITSM!ERP setzen wir auf problemlos verfügbare Standardprodukte, die es nahezu in jedem Unternehmen bereits gibt. Auf komplexe Entwicklungsumgebungen mit vielen Schichten haben wir ganz bewusst verzichtet.

Ihre Daten werden in einer Microsoft SQL Server-Datenbank gespeichert. Um bestmögliche Antwortzeiten zu erzielen, liegt auch ein großer Teil der Logik in der Datenbank. Der Einsatz des SQL Server für die Datenspeicherung garantiert hohe Skalierbarkeit und Datensicherheit.

Bei der Schnittstelle zum Benutzer haben wir uns für das weit verbreitete Microsoft Office-Produkt Access entschieden. Dabei nutzen wir jedoch nur die Möglichkeiten der Oberflächengestaltung von Masken und die Druckausgabe mit Berichten. Die eigentliche Speicherung der Daten erfolgt im SQL Server, die automatischen Mechanismen zur Datenbearbeitung in der integrierten Desktop-Datenbank von Access werden nicht genutzt.

Eine Besonderheit der ITSM-Lösung besteht darin, dass Sie das Recht haben, Ihr ITSM!ERP selber zu ändern oder weiter zu entwickeln. Da ist es natürlich von Vorteil, wenn Sie dies in einem Standardprodukt machen können und keine Lizenzen für komplexe Entwicklungsumgebungen erwerben müssen.

Know how für die Programmierung in Transact-SQL (der „Programmiersprache“ im SQL Server) und VBA (Visual Basic for Applications) ist am Markt gut verfügbar, so dass Sie auch hier auf der sicheren Seite sind.